Impressum

Kontaktadresse
The Travel Consulting Group GmbH
Gervinusstraße 5-7
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 - 69 - 17326905
E-Mail: info@the-tcg.com
Internet: www.the-travel-consulting-group.com

Registereintragung
Amtsgericht Frankfurt HRB 93113

Steuernummer
047/246 35374 Finanzamt Frankfurt

Umsatzsteuer-Ident-Nummer
DE 282 033 130

Geschäftsführer
Prof. Dr. Adrian Freiherr von Dörnberg
Gunther Holzschuh
Marc Hildebrand
Wolfgang John
Jürgen Büchy

Sitz der Gesellschaft
The Travel Consulting Group GmbH
Gervinusstraße 5-7
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Vertragsgegenstand

1.1. Die Auftragsbedingungen gelten für alle Verträge und Vereinbarungen der The Travel Consulting Group GmbH (im folgenden TTCG genannt) über Beratungsleistungen, sowie für ähnliche Aufträge.

1.2. Der Auftrag wird nach den Grundsätzen einer ordnungsgemäßen Berufsausübung für Unternehmensberater ausgeführt. Gegenstand des Auftrages ist die vereinbarte Tätigkeit oder die sonstige Leistung.

1.3. Die Berücksichtigung ausländischen Rechts bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung.

1.4. Vertragsänderungen sind nur mit schriftlicher Zustimmung der TTCG wirksam.

1.5. Allgemeine Geschäftsbedingungen, die der Auftraggeber verwendet, werden in keinem Fall Vertragsinhalt, auch nicht insoweit, als sie Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht widersprechen.


2. Ausführung des Vertrages/Mitwirkung des Auftraggebers

2.1. Die TTCG darf vertragliche Verpflichtungen durch Dritte erfüllen lassen. Die TTCG steht für deren Leistungen wie für eigenes Verhalten ein.

2.2. Der Auftraggeber wird andere Beratungsunternehmen während der Laufzeit der Zusammenarbeit mit der TTCG im Aufgabengebiet der TTCG nur nach vorheriger Abstimmung mit der TTCG einsetzen.

2.3. Der Auftraggeber hat dafür zu sorgen, dass den Beratern der TTCG alle für die Ausführung des Auftrages notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung stehen und ist auch verpflichtet die zur Ermittlung der Informationen oder der Schaffung der Unterlagen erforderlichen Arbeiten durchführen zu lassen. Die Mitwirkungspflicht des Auftraggebers erstreckt sich auch auf Vorgänge und Unterlagen, die erst während der Tätigkeit der Berater bekannt werden.

2.4. Auf Verlangen der Berater wird der Arbeitgeber in einer vom Berater schriftlich abgefassten Erklärung bestätigen, dass der Berater vollständig unterrichtet wurde und dass keine weiteren Unterlagen als die zur Verfügung gestellten vorhanden sind.

2.5. Mitarbeiter der TTCG sind berechtigt an den Beratungen teilzunehmen.

2.6. Der Auftraggeber sorgt auf Wunsch der TTCG für angemessene Arbeitsmöglichkeiten vor Ort.


3. Erstellung und Wirkung eines Berichtes

3.1. Nach Abschluss eines Beratungsauftrages wird, wenn nichts anderes vereinbart ist, ein schriftlicher Bericht erstellt. In diesem Fall ist zwischen dem Auftraggeber und der TTCG nur dieser schriftliche Bericht maßgebend. Zusätzliche mündliche Erklärungen des Beraters sind für die TTCG unverbindlich.

3.2. Der Auftraggeber ist verpflichtet, die im Rahmen der Durchführung des Beratungsauftrages gefertigten Berichte mit allen Anlagen nur für seine eigenen Zwecke zu verwenden.

3.3. Im übrigen bedarf die Weitergabe des Berichtes oder der sonstigen Ergebnisse aus der Beratung an dritte Personen der schriftlichen Zustimmung der TTCG.


4. Vorzeitige Auflösung des Vertrages

4.1. Der Auftraggeber und die TTCG Unternehmensberatung können den Vertrag vor der Erbringung der vereinbarten Leistungen nur aus wichtigen Gründen kündigen.

4.2. Enden die Vertragsbeziehungen aus irgendeinem Grund vorzeitig, so hat die TTCG Anspruch auf die Vergütung für die bis dahin geleistete Arbeit.


5. Schweigepflicht

Die TTCG verpflichtet sich, vertrauliche Informationen, die sie im Rahmen ihrer Tätigkeit für den Auftraggeber erhält, absolut vertraulich zu behandeln. Auch die Tatsache der Auftragserteilung selbst wird auf Wunsch des Auftraggebers Dritten nur mit seiner Genehmigung mitgeteilt.


6. Haftung

6.1. Schadensersatzansprüche des Auftraggebers gegen die TTCG oder deren Erfüllungs- oder Verrichtungshilfen aufgrund Delikts-Vertragsverletzung oder Verschuldens bei Vertragsabschluß sind ausgeschlossen soweit der Schaden nicht mindestens grob fahrlässig verursacht wurde.

6.2. Die TTCG haftet nur, wenn und soweit ein derart verursachter Schaden zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses oder des schädigenden Ereignisses unter Berücksichtigung aller bekannten oder grob schuldhaft unbekannten Umstände vorhersehbar war.

6.3. Soweit die TTCG hiernach haftet, beschränkt sich die Haftung auf den Auftragswert der Teileleistung, in deren Durchführung der Schaden verursacht wurde. Für indirekte Schäden oder Folgeschäden haftet die TTCG nicht. Jegliche Haftung gegenüber Dritten ist ausgeschlossen. Der vorliegende Vertrag begründet keine Pflichten zugunsten Dritter.

6.4. Die TTCG haftet nicht für Mängelfolgeschäden. Alle Schadensersatzansprüche verjähren grundsätzlich in sechs Monaten nach Übergabe der Leistung.

6.5. Die Bestimmungen dieses Paragraphen gelten insbesondere auch für Verzugsschäden.


7. Urheberrecht und Eigentumsvorbehalt

7.1. Der Auftraggeber darf die Ergebnisse aller von der TTCG erbrachten Leistungen nur für eigene betriebliche Zwecke verwenden. Er darf sie ohne schriftliche Einwilligung der TTCG weder an Dritte weitergeben noch veröffentlichen. Das Urheberrecht bleibt bei der TTCG.

7.2. Die TTCG behält sich bis zur Erfüllung ihrer Honoraransprüche das Eigentum an allen dem Auftraggeber übergebenen schriftlichen Ausarbeitungen vor.


8. Gewährleistungen und Abnahme

8.1. Enthält die Beratung oder die Berichterstattung Mängel im Sinne des Vertrages oder Gesetzes, wird die TTCG nach Aufforderung durch den Auftraggeber in angemessener Frist die notwendigen Nachleistungen kosten- und spesenfrei erbringen. Die TTCG ist berechtigt, für diese Nacharbeiten auch andere Berater oder Mitarbeiter des Unternehmens einzusetzen.

8.2. Verbleiben trotz Nachbesserungen Mängel oder sind sonst noch Nachteile für den Auftraggeber vorhanden, kann nur dann Schadenersatz verlangt werden, wenn der Berater oder ein Mitarbeiter der TTCG grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat. Das gilt auch, wenn notwendige Nachleistungen der TTCG nach erneuter Aufforderung durch den Auftraggeber innerhalb einer bezeichneten angemessenen Nachfrist (§ 326 BGB) nicht erbracht worden sind.

8.3. Vorstehende Haftungsbeschränkung auf vorsätzliches und grob-fahrlässiges Verhalten gilt auch für Schäden, die durch sonstiges vertrags- oder pflichtwidriges Verhalten durch Berater oder Mitarbeiter der TTCG nachweisbar entstanden sind.

8.4. Die Leistung gilt als vorbehaltlos abgenommen, wenn der Auftraggeber sie nicht gegenüber der Geschäftsleitung der TTCG innerhalb einer Frist von 4 Wochen nach Übergabe schriftlich beanstandet.

8.5. Teileleistungen gelten einzeln gemäß obiger Ziffer als abgenommen.


9. Vergütung

9.1. Die Honorarsätze für Leistungen, die nach Zeitaufwand abzurechnen sind, basieren auf einem Achtstundentag bei fünf Arbeitstagen je Woche. Die Reisezeit gilt als Arbeitszeit.

9.2. Der Auftraggeber trägt, soweit in Einzelfall nichts Abweichendes vereinbart ist:
Spesen für Unterbringung und Verpflegung der am Projektort eingesetzten Mitarbeiter der TTCG im Rahmen der steuerlich zulässigen Sätze. Reichen diese Sätze für die Kosten der Unterbringung nicht aus, wird der nachgewiesene angemessene Aufwand berechnet. Kosten für die An- und Abreise der Mitarbeiter der TTCG zum Projektort, wobei jedem Mitarbeiter wöchentlich eine Heimreise zusteht, deren Kosten dem Auftraggeber in Rechnung gestellt werden.

9.3. Alle vereinbarten Vergütungen verstehen sich als Nettopreise. Die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer wird zusätzlich berechnet.

9.4. Für Leistungen, die nach Zeitaufwand abzurechnen sind, erteilt die TTCG monatlich Zwischenrechnungen.

9.5. Für die Festpreisaufträge erstellt die TTCG eine Rechnung in Höhe von 50% des Auftragswertes nach Auftragserteilung. Nach Beendigung des Auftrags werden die restlichen 50% in Rechnung gestellt. Spesen und Reisekosten gemäß Ziffer 9.2. werden nach Beendigung des Auftrags in Rechnung gestellt, sofern der Auftrag innerhalb von drei Monaten abgewickelt wird. Dauert die Abwicklung länger, berechnet die TTCG in monatlichem Abstand die in dieser Zeit entstandenen Reisekosten und Spesen.

9.6. Alle Rechnungen sind zahlbar ohne Abzug 10 Tage nach Rechnungsdatum, sofern die Rechnung spätestens am folgenden Tag zur Post gegeben wurde. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist die Gutschrift auf dem Bankkonto der TTCG maßgeblich. Die Aufrechnung oder Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten gegenüber fälligen Honorarforderungen der TTCG ist nur zulässig, wenn die Forderung des Auftraggebers unbestritten oder rechtskräftig ist.

9.7. Im Falle des Zahlungsverzuges hat der Auftraggeber Mahnkosten in angemessener Höhe sowie Verzugszinsen in Höhe von drei Prozentpunkten über dem Diskontsatz zu bezahlen.


10. Schlussbestimmungen

10.1 Alle Angebote der TTCG sind freibleibend, sofern im Angebot nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist.

10.2. Der Vertrag ersetzt alle früheren Vereinbarungen über seinen Gegenstand. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

10.3. Eine Abtretung von Ansprüchen aus diesem Vertrag ist unzulässig.

10.4. Der Vertrag unterliegt deutschem Recht. Ausschließlicher Gerichtstand ist Frankfurt/Main.


11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Rechtliche Hinweise

The Travel Consulting Group prüft und aktualisiert die Informationen auf ihrer Webseite ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden.

Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. The Travel Consulting Group ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.
Des Weiteren behält sich The Travel Consulting Group das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt und Struktur der The Travel Consulting Group Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von The Travel Consulting Group.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IPAdresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie haben die Möglichkeit, gegen diese Erfassung durch Google Analytics Widerspruch einzulegen, und zwar über nachfolgenden Link:
Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics (Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de)

Wir beauftragen Google mit der Kürzung Ihrer IP-Adresse (Anonymisierung).

Kontakt für Fragen zum Thema Datenschutz:

Marc Hildebrand
The Travel Consulting Group GmbH
Gervinusstrasse 5-7
D – 60322 Frankfurt / Main
Germany

Email: info@the-tcg.com